Montag, 1. September 2014

off topic - on topic

während meiner studienzeit war ich regelmäßig in den ferien in meiner heimat (bosnien) ... nach dem abschluss fehlte aber für lange aufenthalte die zeit (dank der 25 tage urlaub im jahr) ... da ich aber mit anfang september den job wechsle, hatte ich einige tage frei und so konnte ich nach langer zeit wieder zwei wochen "unten" verbringen

der aufenthalt in meiner heimat ist für mich immer ein wechselbad der gefühle ... nachdem meine familie im zuge des balkankriegs nach wien geflohen ist, kommen natürlich auch viele melancholische gefühle auf ... auch wenn die sichtbaren spuren des krieges schon großteils saniert wurden, so sind gerade in kleineren städten die langzeit-nachwirkungen noch immer bemerkbar ...

mehr denn je, bin ich dankbar, dass mein leben in den letzten jahren so verlaufen ist - und dass ich die möglichkeiten, vor allem auch in finanzieller hinsicht, habe, die vielen menschen nicht zugänglich sind...
natürlich soll das hier kein moral-apostel-posting werden - denn dazu bin ich nicht der typ und ich bin generell der meinung, dass jeder mensch sein leben so leben soll, wie er/sie es für richtig und angemessen hält - und auch das ist auch äußerst subjektiv!

aber warum so ein posting?
nun ...
in den letzten monaten habe ich mir sehr viele dinge gekauft, die ich aber nicht unbedingt zum überleben brauche ... klar: es ist auch nicht so einfach sich den vielen schönen, funkelnden, verpackungstechnisch anziehenden limited editions zu entziehen ;)
aber gerade durch die (frischen) eindrücke aus meiner heimat, hatte ich jede menge zeit über mein leben und eben über all die annehmlichkeiten meines alltags nachzudenken ...
(vor allem nachdem ich mit vollen sackerln (tüten) in die großelterliche wohnung kam und erfuhr, dass ich gerade das halbe durchschnittseinkommen eines bosniers für krimskrams ausgegeben hatte)
 ... ich merke wie sehr ich ein teil der konsumgesellschaft geworden bin und das auch so "angenommen" habe ohne es auch bewusst zu hinterfragen ... daher möchte ich ein wenig bewusster mit meinem geld umgehen ...  und (zumindest) bis weihnachten enthaltsam sein!
es wird gewiss nicht einfach, weil man der versuchung schwer widerstehen kann, da man sich von hauls sehr schwer entziehen kann :) aber da muss ich wohl durch
ich habe mir auch überlegt, eine spardose aufzustellen - jedes mal, wenn ich mir etwas kaufen will, werde ich den warenwert hier hineinlegen ...


ps: glücklicherweise sind die previews auf instagram auf kommende limited editions überhaupt nicht reizvoll :)

wie seht ihr das? wie ist eure einstellung dazu?
das hier soll kein bewertungs-posting oder aufruf zu irgend etwas sein ... einfach mal ein (vllt etwas anderer) off topic - on topic austausch :)

eure divna

Freitag, 29. August 2014

glossybox - ein fazit


es wird zeit nach 4 monaten meine eindrücke hier revue passieren zu lassen ... in meinem ersten posting zur glossybox habe ich angedeutet, dass ich wohl nach dem 3-monats-(test)abo meine "mitgliedschaft" nicht verlängern werde ... ich habe aber das abo um ein weiteres monat verlängert - da ich wissen wollte, ob die qualität mich abseits von sonderaktionen doch überzeugen kann ... und ich hatte gelesen dass das design der boxen verändert wird - macht natürlich neugierig!


was habe ich alles erhalten:
mai
- haaröl*
- gesichtscreme*
- nagellack
- ohropax*
- lippenpeeling*
- sonnencreme*
ich bin zwar selbstlos - aber irgendwie hätte ich gerne mehr davon gehabt :( vor allem in anbetracht dessen, dass ich den nagellack behalten "musste", da keine von meinen freundinnen an einem blauen nagellack interessiert ist ... ein totaler reinfall!

juni
- mascara
- stift-lidschatten
- lippenstift*
- haarkur*
- eye base/primer
eine wirklich gelungene box im extra-design, aus der ich mir auch viel behalten habe ... die produkte müssen mal ordentlich getestet werden, aber immerhin besser als ihr vorgänger ... bei der lieben lilly könnt ihr die produkte auch in bild sehen ... sie hat exakt die gleichen produkte bekommen wie ich :)

juli (sommer edition)
- duschgel
- handcreme*
- fußcreme
- bronzer*
- lidschattenpinsel
- liebeskind schlüsselanhänger
wow! was soll ich sagen? diese box ist wirklich toll - waren die ersten beiden doch "nett" (und wir wissen alle wer nett ist :D ) ist diese box ein volltreffer! auch wenn das duschgel jetzt nicht der "unerreichbare" burner ist - so mag ich es dennoch sehr gerne und hab es auch schon oft selbst gekauft ... und dann noch der schlüsselanhänger, der perfektEST zu meiner neuen tasche passt


august (birthday edition)
- creme highlighter
- lippenpflege-stift
- duschgel
- körperöl*
- blush*
- duft-pröbchen*
die box ist mehr als nur lahm - mal abgesehen davon, dass bereits in der letzten box ein duschgel war, ist die box umso enttäuschender, als dass es die "geburtstagsedition" ist ... der aufhänger ist zwar der highlighter - aber der hellt meine stimmung auch nicht sonderlich auf


schlusswort & fazit
alle produkte mit * habe ich weitergereicht: an schatzi, meine eltern & großeltern, meine freundinnen ... klar, die freuen sich alle ... aber unterm strich blieb mir nicht viel - was ich zwar nicht bedauere, weil die produkte so zumindest nicht verstauben oder ranzig werden - aber für die 4 x ca. 14 € (56 €) hätte ich mir rückblickend betrachtet lieber doch ein high end produkt gegönnt dass mir wirklich gefällt bzw. für das ich mich bewusst entschieden habe
klar ist das jetzt meckern auf hohem niveau - vor allem weil die ulaubsbox august wirklich hier viel gerettet hat
die schachteln sind total chic und auch praktisch für krimskrams-aufbewahrung - pluspunkt! was mir sehr gut gefällt ist das konzept, auch die sonder-editionen (wie die stars&strips box), aber irgendwie geht die rechnung nicht ganz auf: die teilweise total unbekannten marken (die auch mittels dr google nicht attraktiver werden) und auch nicht wirklich attraktiv (anzusehen) sind, trüben leider (meinen) den überraschungseffekt

wie sind eure eindrücke? übernimmt der wunsch nach den programmierten überraschungen bei euch überhand oder siegt die vernunft? oder seid ihr eingefleischte fans?
eure divna

Donnerstag, 28. August 2014

mac: a novel romance (le)

zu dieser le habe ich gerade auf instagram sehr viele bilder gesehen und wollte eigentlich nur zwei lippenstifte haben ... nachdem aber einer davon nur exklusiv im internet erhältlich ist, musste ich darauf verzichten ...


sonst hatte mich nichts angesprochen und im vergleich zur osbourne und alluring aquatic ist diese limited edition überhaupt kein augenschmaus ... da hätte man aus der verpackung mehr rausholen können ... dennoch sind es 3 produkte geworden, warum?

nun ... diese lidschatten sind ein traum! als ich sie swatchen wollte, dachte ich es handelt sich um creme lidschatten ... sie sind unglaublich gut pitmentiert und gerade die hellen farben leuchten wunderschön! ich habe mich für superwatt entschieden (danke a.!), da es ein guter "universeller" ton ist, der zu vielen lidschatten aus meiner sammlung passt und bestimmt auch solo ein glanzstück ist ;) ... ich kann sie daher vollstens empfehlen

der lippenstift ist in gewohnt guter qualität ... die farbauswahl ist diesmal sehr gut - für alle lippenstiftliebhaber jedenfalls einen näheren blick wert ... bei myself kann man jedenfalls nichts falsch machen (und den hab ich so nicht von mac :P)

der nagellack wurde mitgenommen, da er bloß 10 € kostete :D ... bei midnight storm muss ich an beerensoßen denken :) ein wunderschönes tiefes, lila mit ganz feinen schimmerpartikel ... 

meine meinung zu den anderen produkten:
quats: sind zwar sehr schön, aber lösten bei mir keinen "wowhabenmuss"-effekt aus ... für sammler definitiv interessant und auch für jene, die auf der suche nach basics sind (und noch nicht so viel besitzen)
fludline pencils: gleiten förmlich über die haut ... und bleiben dann genau dort wo sie aufgetragen wurden ... nicht gekauft, weil ... weil ich in letzter zeit lieber mit gel-eyelinern hantiere
blushes: sind schön, aber nichts besonderes
lipglass: trage ich kaum und ich mag auch das pickige gefühl nicht ... und die farben haben mir nicht so zugesagt bzw. habe mir bei der letzten le schon ein sehr ähliches produkt gekauft

die presseaussendung findet ihr bei magi und gute swatches bei temptalia

die limited edition ist ab heute in den stores erhältlich!
habt ihr euch was gekauft? spricht euch etwas (jetzt) an?
eure divna